Kino: Der Junge muss an die frische Luft

Wann:
21. Februar 2019 um 20:00
Wo:
Kulturzentrum Lichtburg
Kaiserstraße 97
58300 Wetter
Preis:
6,00 € | erm. 5,00 €
Kontakt:
Kulturzentrum Lichtburg
02335-913667

Biographie/Tragikomödie · Deutschland 2018 · ab 6 Jahren · Regie: Caroline Link · mit Julius Weckauf, Luise Heyer, Sönke Möhring, Joachim Król · 100 Min. „Ich bin die Trümmer des Krieges, der in meiner Mutter gewütet hat. Ich bin meine Mutter. Mein Vater. Ihr Lachen und ihr Schmerz.” (Hape Kerkeling). Recklinghausen, 1973: Hans- Peter Kerkeling (Julius Weckauf) verlebt eine glückliche, unbeschwerte Kindheit im Ruhrgebiet, bis seine Mutter Margret (Luise Heyer) an einer schweren Depression erkrankt. Die Familie, vor allem Vater Heinz (Sönke Möhring), Freunde und die Verwandten sind ratlos. Hans-Peter versucht mit Humor und seinem komödiantischen Talent die Mutter aufzuheitern, diese nimmt sich das Leben, das Kind findet sie sterbend, ein Junge von neun Jahren. Wie das Kind durch den Familienzusammenhalt dieses Trauma überlebt und in Kunst verwandeln konnte (Humor als Über-Lebensmittel), das zeigt Caroline Link in behutsamen Bildern. Ihre Verfilmung von Hape Kerkelings autobiographischem Bestseller „Der Junge muss an die frische Luft” ist auch eine Hommage an die liebenswürdigen Menschen und Typen „im Pott”. Der Film ist eine Wucht, er macht Mut, hat Charme und Witz, zeigt viel Gefühl und scheut sich nicht, sentimental zu sein. Gut so.