Kino: Der Vorname

Wann:
9. Dezember 2018 um 20:00
Wo:
Kulturzentrum Lichtburg
Kaiserstraße 97
58300 Wetter (Ruhr)
Deutschland
Preis:
6,00 € | erm. 5,00 €
Kontakt:
Kulturzentrum Lichtburg
02335-913667

Komödie · Deutschland 2018 · ab 6 Jahren · Regie: Sönke Wortmann · mit Florian David Fitz, Justus von Dohnányi, Caroline Peters, Janina Uhse, Christoph Maria Herbst, Iris Berben · 92 Min. „Der Vorname”: Ein Abend, ein Haus, sechs grandiose Schauspieler, ein ungeborenes Kind, Adolf soll es heißen, ein handfester Familienstreit. Das ist der Stoff, aus dem Sönke  Wortmann auf der Basis des gleichnamigen, französischen Theaterstücks eine Ensemble-Komödie gezaubert hat, mit leichter Hand, Witz und Tiefgang. Bonn, bildungsbürgerliche Kulisse – Elisabeth (Caroline Peters) und ihr Ehemann Stephan (Christoph Maria Herbst) laden zum gemütlichen Abendessen ein: René (Justus von Dohnányi), den besten Freund der Familie, Elisabeths Bruder Thomas (vital und angriffslustig: Florian David Fitz) und dessen Freundin Anna (Janina Uhse). Die ist schwanger und: Adolf soll das Kind heißen, politisch völlig unkorrekt. Die Fetzen fliegen, der Vorname Hitlers soll auf keinen Fall in die Familiengeschichte eingehen, die hitzigen Dialoge lassen die vordergründig harmonische Fassade bröckeln. Ging es am Anfang des Streits noch um Politik und Geschichte, jetzt lassen die Bildungsbürger nach und nach die Masken fallen, es wird persönlich, richtig schäbig und gemein. Aber – werden sie nicht doch alle bei Adolfs Taufe mit dabei sein? Nach „Frau Müller muss weg!” ist Sönke Wortmann erneut ein toller Film gelungen: frisch, frech, augenzwinkernd, mit einer gehörigen Prise Humor. Danke Sönke!