Lichtburg bittet um Unterstützung

Lichtburg bittet um Unterstützung bei der Ertüchtigung des Stadtsaales.

Liebe Kulturförderer,

das Kulturzentrum Lichtburg e.V. wendet sich heute mit der Bitte um Unterstützung an Sie. Seit dem Jahr 2005 engagiert sich der Kulturverein für den Erhalt des Stadtsaales. Die Betriebsführung wurde in den letzten Jahren jedoch immer herausfordernder, eine Entscheidung zur Sanierung des Gebäudes zeichnete sich ab. Wir freuen uns, dass die Stadt Wetter (Ruhr) als Eigentümerin des Gebäudes in den kommenden drei Jahren in drei Bauabschnitten substanzerhaltende und energetische Sanierungsmaßnahmen im Stadtsaal im Wert von 300.000 Euro durchführen wird. Zu diesem Zweck ist es erforderlich, den Saal für insgesamt drei Bauabschnitte zu schließen. Die erste Bauphase erfolgt in der Zeit vom 11.07. – 20.10.2016. Zwei weitere Bauabschnitte sind für 2017 und 2018 vorgesehen.

Ergänzend zu den seitens der Stadt Wetter (Ruhr) geplanten Maßnahmen wird sich auch der Kulturverein Lichtburg e.V. einbringen und z.B. ehrenamtlich Leistungen zur optischen Verschönerung des Stadtsaales einbringen. Wir hoffen, weitere Förderpartner gewinnen zu können, die zur Ertüchtigung des Stadtsaales beitragen.

Die Unterstützungsformen und Möglichkeiten sind durchaus vielfältig:

Helfen würden sowohl Materialspenden (Fliesen, Fliesenkleber, Wandfarbe, Werkzeug, Baumaterial), Zeitspenden (Übernahme von Verschönerungsmaßnahmen und kleinen Reparaturen, Mithilfe bei Renovierungsarbeiten in der Zeit vom 01.09. – 20.10.2016) als auch Geldspenden (im ersten Bauabschnitt möchten wir uns zunächst auf die Erneuerung der Küche sowie Renovierung und optischen Aufwertung des Foyers/kleinen Stadtsaals konzentrieren).

Auf ihre Förderung würden wir gerne im Rahmen des 1. Baustellenfestes am Fr, 21.10.2016 zum Abschluss der ersten Bauphase hinweisen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei unseren Vorhaben unterstützen würden und erbitten eine Rücksendung der angefügten Förderbitte bis Mo, 22.08.2016.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Kulturzentrum Lichtburg

Rückantwort Unterstützung Stadtsaalertüchtigung