Kino: Andrea lässt sich scheiden

Wann:
5. Juni 2024 um 20:00
2024-06-05T20:00:00+02:00
2024-06-05T20:15:00+02:00
Wo:
Lichtburg
Kaiserstraße 97
Preis:
Eintritt 7,00 € | erm. 6,00 €

Andrea lässt sich scheide

Tragikomödie · AUT 2023 · ab 6 J. · Regie: Josef Hader · mit Birgit Minichmayr, Josef Hader · 90 Min.

Andrea (Birgit Minichmayr), eine Polizistin in der niederösterreichischen Provinz, möchte ihre unglückliche Ehe beenden und in St. Pölten eine neue Stelle als Kriminal- inspektorin beginnen. Nach einer Geburtstagsfeier läuft ihr der Noch-Ehemann betrunken vors Auto. Im Schock begeht Andrea Fahrerflucht. Dann erlebt sie mit Erstaunen, wie jemand anderer bereitwillig die Schuld auf sich nimmt: Franz (Josef Hader), ein Religionslehrer und trockener Alkoholiker, hält sich für den Täter und wird auch von allen anderen im Dorf dafür gehalten. Während Franz wieder zu trinken beginnt und zielsicher seinem Untergang entgegen taumelt, bemüht Andrea sich, ihre Spuren zu verwischen… In seiner zweiten Regiearbeit, die erstmals auf der Berlinale 2024 zu sehen war, erzählt Josef Hader von unverwirklichten Träumen, verpasstem Glück und schicksalshaften Begegnungen – eine scharfsinnig beobachtete Analyse einer Dorfgesellschaft und ein Plädoyer gegen jede Landleben-Sehnsucht.