Archiv

Lichtburg stärken! Wir bitten um Ihre Unterstützung: Werden Sie Mitglied!

MitgliedschafftKultur

Der Verein bietet 400 Veranstaltungen für fast 34.000 Besucher jährlich, ist Ausbildungsbetrieb und beschäftigt im Jahr 2015 vierzig Mitarbeiter in unterschiedlichen Beschäftigungsverhältnissen. Seit dem Jahr 2009 ist die Lichtburg Kulturdienstleister der Stadt Wetter (Ruhr) und erhält einen kommunalen Zuschuss. Diese Förderung aber reicht bei weitem nicht aus. Ohne die Zuwendungen der Stadtsparkasse Wetter, ehrenamtliches Engagement, Mitgliedsbeiträge und Spenden würde die Lichtburg schon heute nicht mehr existieren. Ein Blick über den Tellerrand offenbart, dass bundesweit über 70 % der freien Kultureinrichtungen vor dem Hintergrund rückläufiger öffentlicher Förderungen und steigender Betriebskosten mit finanziellen Problemen zu kämpfen haben. Die Notwendigkeit bürgerschaftlichen Engagements steigt. Die große Solidarität und  Unterstützungsbereitschaft von Bürgern, Firmen, Stiftungen und Clubs, die wir im Jahr 2013 bei der Spendenaktion „Kinoretter gesucht!“ zur Digitalisierung unseres Kinos erfahren durften, hat uns ermutigt, den zukünftigen Herausforderungen zuversichtlich entgegenzutreten.

175 Vereinsmitglieder bekunden bereits heute, dass ihnen ein Kulturangebot in Wetter wichtig ist. 175 Vereinsmitglieder tragen mit ihren Veranstaltungsbesuchen zu einer erfreulichen Besuchersteigerung im Jahr 2014 bei. 175 Vereinsmitglieder schaffen mit ihren Mitgliedsbeiträgen eine verlässliche Einnahmebasis, die dem unabhängigen Kulturverein eine gewisse Standfestigkeit und Gestaltungsfreiheit bietet.
Wir möchten diese wertvolle Basis des Vereins stärken und bitten um Unterstützung: Werden auch Sie Mitglied des Unabhängigen Kulturzentrums Lichtburg e. V. Bereits mit 4 Euro im Monat tragen Sie zu einer substanziellen Sicherung der Lichtburg bei. Unsere Förderbitte richtet sich an alle, die sich für den Erhalt eines vielfältigen Kulturangebots in freier Trägerschaft der Lichtburg in Wetter engagieren möchten. Wir glauben, dass dies mit vereinten Kräften möglich ist.

Weitere Informationen und unseren Mitgliedsantrag erhalten Sie hier.