Apr
14
So
Kino: The Zone Of Interest @ Lichtburg
Apr 14 um 20:00

The Zone Of Interes

Drama · GB/P/USA 2023 · ab 12 J. · Regie: Jonathan Glazer · mit Christian Friedel, Sandra Hüller, Johan Karthaus · 104 Min.

Der Regisseur Jonathan Glazer ließ sich für seinen neuen Film von dem gleichnamigen Buch des kürzlich verstorbenen Autors Martin Amis inspirieren. Dabei rückt Glazer nach mehrjähriger Recherche und einer intensiven Zusammenarbeit mit dem Auschwitz Museum reale historische Figuren ins Zentrum der Geschichte. Sein Buch beleuchtet die Schrecken des Holocaust aus der Perspektive von Rudolf und Hedwig Hess, dem Kommandanten von Auschwitz und seiner Familie, die in ihrem idyllischen Bilderbuchheim Mauer an Mauer mit dem Vernichtungslager ein äußerst privilegiertes Leben führen.

Der Film erhielt 2023 beim Festival in Cannes den Großen Preis der Jury und die Federation of Film Critics zeichnete den Film mit dem renommierten Fripesci Award aus.

Apr
17
Mi
Kino: The Zone Of Interest @ Lichtburg
Apr 17 um 20:00
The Zone Of Interes

Drama · GB/P/USA 2023 · ab 12 J. · Regie: Jonathan Glazer · mit Christian Friedel, Sandra Hüller, Johan Karthaus · 104 Min.

Der Regisseur Jonathan Glazer ließ sich für seinen neuen Film von dem gleichnamigen Buch des kürzlich verstorbenen Autors Martin Amis inspirieren. Dabei rückt Glazer nach mehrjähriger Recherche und einer intensiven Zusammenarbeit mit dem Auschwitz Museum reale historische Figuren ins Zentrum der Geschichte. Sein Buch beleuchtet die Schrecken des Holocaust aus der Perspektive von Rudolf und Hedwig Hess, dem Kommandanten von Auschwitz und seiner Familie, die in ihrem idyllischen Bilderbuchheim Mauer an Mauer mit dem Vernichtungslager ein äußerst privilegiertes Leben führen.

Der Film erhielt 2023 beim Festival in Cannes den Großen Preis der Jury und die Federation of Film Critics zeichnete den Film mit dem renommierten Fripesci Award aus.

Apr
18
Do
Kino: Rickerl – Musik is höchstens a Hobby @ Lichtburg
Apr 18 um 20:00

Rickerl – Musik ist höchstens a Hobby

Tragikomödie/Musik · AUT/D 2023 · ab 12 J. · Regie: Adrian Goiginger · mit Voodoo Jürgens, Agnes Hausmann, Nicole Beutler · 104 Min.

Die Kneipen im Wiener Arbeiterviertel sind Erich „Rickerl“ Bohaceks (Voodoo Jürgens) Wohnzimmer und Bühne: Im dichten Zigarettenrauch spielt er sich allabendlich für ein Taschengeld direkt in die Herzen derer, die sich jede Nacht sowieso herumtreiben. Doch statt endlich seine erste Platte aufzunehmen, schlägt sich der Lebenskünstler mit Gelegenheitsjobs durch – als Totengräber, Sexshop-Angestellter und Hochzeitssänger. Rickerls Ex-Freundin Vicky (Agnes Hausmann) lebt derweil gut bürgerlich mit ihrem neuen Freund Kurti, einem „gestopften Piefke“, im Eigenheim mit Rollrasen. Bei Rickerl reicht das Geld hingegen nicht einmal für einen Kinobesuch mit seinem 6jährigen Sohn, den er von Herzen liebt. Rickerl, Freigeist und Chaot zugleich, steht sich immer wieder selbst im Weg. Sei es bei dem aufrichtigen Versuch, ein guter Vater zu sein oder als Künstler endlich durchzustarten. Erst als er Gefahr läuft, alles zu verlieren, findet er seine eigene, liebenswert verschrobene Lösung, um sein Leben in die richtige Bahn zu lenken.

Apr
20
Sa
Kinderkino: Der Junge und der Reiher [FSK 12] @ Lichtburg
Apr 20 um 16:00

Der Junge und der Reihe

Animation · J 2023 · ab 12 J. · Regie: Hayao Myazaki · 124 Min.

Nachdem seine Mutter bei einem Luftangriff im 2. Weltkrieg umgekommen ist, muss der elfjährige Mahito Tokio verlassen. Er zieht zu seinem Vater und dessen neuer Frau in ein altes Herrenhaus, das sich auf einem riesigen Landgut befindet. Isoliert von der Welt beginnt Mohito, die verzauberten Landschaften, die sein neues Zuhause umgeben, zu erforschen und begegnet dabei einem geheimnisvollen Graureiher, der hartnäckig an seiner Seite bleibt. Nach und nach wird der Reiher zu seinem Freund. Er hilft Mahito die Welt um ihn herum besser zu verstehen und die Geheimnisse des Lebens zu lüften.

„Der Junge und der Reiher“ ist eine Fantasie über Leben, Tod und Schöpfung – nicht zuletzt eine Hommage an die Freundschaft vom Meisterregisseur Hayao Myazaki.

 

Apr
21
So
Kinderkino: Der Junge und der Reiher [FSK 12] @ Lichtburg
Apr 21 um 16:00

Der Junge und der Reihe

Animation · J 2023 · ab 12 J. · Regie: Hayao Myazaki · 124 Min.

Nachdem seine Mutter bei einem Luftangriff im 2. Weltkrieg umgekommen ist, muss der elfjährige Mahito Tokio verlassen. Er zieht zu seinem Vater und dessen neuer Frau in ein altes Herrenhaus, das sich auf einem riesigen Landgut befindet. Isoliert von der Welt beginnt Mohito, die verzauberten Landschaften, die sein neues Zuhause umgeben, zu erforschen und begegnet dabei einem geheimnisvollen Graureiher, der hartnäckig an seiner Seite bleibt. Nach und nach wird der Reiher zu seinem Freund. Er hilft Mahito die Welt um ihn herum besser zu verstehen und die Geheimnisse des Lebens zu lüften.

„Der Junge und der Reiher“ ist eine Fantasie über Leben, Tod und Schöpfung – nicht zuletzt eine Hommage an die Freundschaft vom Meisterregisseur Hayao Myazaki.

 

Kino: Rickerl – Musik is höchstens a Hobby @ Lichtburg
Apr 21 um 20:00

Rickerl – Musik ist höchstens a Hobby

Tragikomödie/Musik · AUT/D 2023 · ab 12 J. · Regie: Adrian Goiginger · mit Voodoo Jürgens, Agnes Hausmann, Nicole Beutler · 104 Min.

Die Kneipen im Wiener Arbeiterviertel sind Erich „Rickerl“ Bohaceks (Voodoo Jürgens) Wohnzimmer und Bühne: Im dichten Zigarettenrauch spielt er sich allabendlich für ein Taschengeld direkt in die Herzen derer, die sich jede Nacht sowieso herumtreiben. Doch statt endlich seine erste Platte aufzunehmen, schlägt sich der Lebenskünstler mit Gelegenheitsjobs durch – als Totengräber, Sexshop-Angestellter und Hochzeitssänger. Rickerls Ex-Freundin Vicky (Agnes Hausmann) lebt derweil gut bürgerlich mit ihrem neuen Freund Kurti, einem „gestopften Piefke“, im Eigenheim mit Rollrasen. Bei Rickerl reicht das Geld hingegen nicht einmal für einen Kinobesuch mit seinem 6jährigen Sohn, den er von Herzen liebt. Rickerl, Freigeist und Chaot zugleich, steht sich immer wieder selbst im Weg. Sei es bei dem aufrichtigen Versuch, ein guter Vater zu sein oder als Künstler endlich durchzustarten. Erst als er Gefahr läuft, alles zu verlieren, findet er seine eigene, liebenswert verschrobene Lösung, um sein Leben in die richtige Bahn zu lenken.


 

Frühstückskino und Frühstücksbühne

Die Lichtburg bietet einmal im Monat sonntags um 11.00 Uhr ein Frühstück einschließlich Kinobesuch. Unregelmäßig findet zusätzlich sonntags um 11 Uhr auch Frühstück mit Theaterbesuch statt.
Das Frühstückskino oder die Frühstücksbühne mit Frühstück am Tisch für 3-4 Personen und einem Kinofilm oder Theaterstück bieten ein besonderes Sonntagserlebnis. Der Einlass und das Frühstück beginnt ab 10.30 Uhr | Eintritt Kino 18,00 € oder 26,00 € Bühne inkl. Frühstück und Kaffee.

Ein Besuch ist nur mit bestätigter Voranmeldung möglich. – 02335-913667

Wir freuen uns auf Sie!

Apr
28
So
[Ausverkauft!] Frühstückskino: Ein Fest fürs Leben @ Lichtburg
Apr 28 um 11:00

Ein Fest fürs Leben
Komödie · D 2023 · o.Altersb. · Regie: Richard Huber · mit Christoph Maria Herbst, Rainer Book, Marc Hoseman, Jasmin Shakeri, Mira Benser, Ulrich Brandhoff · 101 Min.

Hochzeitsplaner Dieter (Christoph Maria Herbst) hat die widersprüchlichen Wünsche seiner Kunden und Kundinnen satt und möchte am liebsten alles hinschmeißen. Ein letzter Auftrag soll den krönenden Abschluss bilden: die Traumhochzeit von Leonie (Mira Benser) und Lasse (Ulrich Brandhoff) in einem malerischen Schloss. Wie immer hat Dieter alles bis ins kleinste Detail durchgeplant. Alles ist bereit für das perfekte Hochzeitsfest. Aber bevor Freudentränen und Champagner bei den Gästen fließen, laufen die Vorbereitungen schon vollkommen aus dem Ruder. Händeringend versucht Dieter, die Katastrophen von der Hochzeitsgesellschaft fernzuhalten, und sein nur bedingt harmonisches Team ist plötzlich zur Improvisation gezwungen, die das Hochzeitsfest in das perfekte Chaos stürzt…

Mai
12
So
[Ausverkauft!|Frühstücksbühne] Koffertheater Wetter: Die Therapie @ Lichtburg
Mai 12 um 11:00

Die Therapie

Von Sebastian Fitzek
Josy, die 12-jährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet unter mysteriösen Umständen spurlos. Es gibt keine Zeugen, eine Leiche wurde nie gefunden. Viktor leidet unter der
Ungewissheit. Jahre später zieht er sich auf eine einsame Insel zurück, in der Hoffnung, dort endlich Abstand gewinnen zu können. Unerwartet bekommt er Besuch von der jungen Kinderbuchautorin Anna Spiegel, die unter Wahnvorstellungen leidet und sich von ihren Romanfiguren verfolgt fühlt. Sie bittet Viktor, sie zu therapieren. Sie behauptet, Visionen von einem Mädchen zu haben, das vor „dem Bösen“ flüchtet. In ihren Schilderungen gibt es deutliche Parallelen zu Josy. Haben ihre Halluzinationen etwas mit dem Verschwinden Josys zu tun? Nach langem Zögern beginnt Viktor die Therapie mit Anna. Doch was er damit in Gang bringt, übertrifft seine schlimmsten Albträume…

„Die Therapie“ ist der Debütroman von Sebastian Fitzek aus dem Jahr 2006. Der Psychothriller verkaufte sich bereits in einer Auflage von acht Millionen Exemplaren. Außerdem belegte „Die Therapie“ mehrere Wochen lang die Nummer Eins auf der Bestsellerliste des Spiegels und wurde als bestes Debüt für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert. Mit den darauf folgenden Bestsellern festigte Fitzek seinen Ruf als DER deutsche Star des Psychothrillers. Mittlerweile werden seine Bücher in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur (2016/2017) ausgezeichnet. 2023 erschien die Therapie nach Vorlage des Romans ebenfalls als aufwendige TV-Serie.

Dargeboten von: Mona & Kris Köhler mit Nils Findling, sowie den Stimmen von Peter Steinmeyer, Stefan Keim, Michael Westerweller und Lien Noll

Mai
26
So
[Ausverkauft!] Frühstückskino: Die geliebte Köchin @ Lichtburg
Mai 26 um 11:00

Die geliebte Köchin
Romantische Komödie · F 2023 · ab 6 J. · Regie: Trãn Anh Hung · mit Juliette Binoche, Benoît Magimel · 136 Min.

Frankreich, 1885: Seit 20 Jahren steht die begnadete Köchin Eugénie (Juliette Binoche) im Dienst des legendären Gourmets Dodin Buffant (Benoît Magimel) und kreiert mit ihm köstliche Gerichte. Aus der gemeinsamen Zeit in der Küche und der Leidenschaft für das Kochen ist über die Jahre weit mehr als nur eine Liebe fürs Essen erwachsen. Doch Eugénie will ihre Freiheit nicht aufgeben und hegt keinerlei Absichten Dodin zu heiraten. Also beschließt dieser, etwas zu tun, das er noch nie zuvor getan hat: für sie zu kochen… Trãn Anh Hung inszeniert eine außergewöhnliche und im wahrsten Sinne des Wortes appetitanregende Liebesgeschichte um die Kunst der Verführung und die Sinnlichkeit des Essens.

Jun
23
So
[Ausverkauft!] Frühstückskino: A Great Place to Call Home @ Lichtburg
Jun 23 um 11:00

Liebe Kund:innen ab April 2024 erhöht sich der Eintritt für unseres Frühstückskinos auf 22,00 €.

Aug
25
So
Frühstückskino: Monsieur Blake zu Diensten @ Lichtburg
Aug 25 um 11:00

Liebe Kund:innen ab April 2024 erhöht sich der Eintritt für unseres Frühstückskinos auf 22,00 €.

Sep
29
So
Frühstückskino: (Film noch nicht bekannt) @ Lichtburg
Sep 29 um 11:00

Liebe Kund:innen ab April 2024 erhöht sich der Eintritt für unseres Frühstückskinos auf 22,00 €.


 

Welchen Film würden Sie gerne auf Leinwand sehen?

Wir berücksichtigen Ihren Filmwunsch gerne bei der Planung unseres aktuellen Programms!

Schreiben Sie uns Ihren ganz persönlichen Filmwunsch in die Filmwunschbox in der Lichtburg oder per Mail an kultur[at]lichtburg-wetter.de