Frühstückskino und Frühstücksbühne

Die Lichtburg bietet einmal im Monat Sonntags um 11.00 Uhr ein Frühstück einschließlich Kino- oder Theaterbesuch.
Das Frühstückskino oder die Frühstücksbühne mit frischen großem Frühstückbuffet und einem Kinofilm oder Theaterstück bieten ein besonderes Sonntagserlebnis. Der Einlass und das Frühstück beginnt ab 10.30 Uhr | Eintritt Kino 16,00 € oder 22,50 € Bühne inkl. Frühstücksbuffet und Kaffee.

Um optimal planen zu können, bitten wir Sie um eine vorherige Anmeldung – 02335-913667

Wir freuen uns auf Sie!


Jan
26
So
Frühstückskino: Downton Abbey @ Kulturzentrum Lichtburg
Jan 26 um 11:00

Historie/Drama · GB 2019 · O. Altersb. · Regie: Michael Engler · mit Michelle Dockery, Hugh Bonneville, Maggie Smith, Jim Carter, Elizabeth McGovern · 123 Min.
Yorkshire, 1927: Oh Lord, was für eine Aufregung! Königlicher Besuch meldet sich an. 17 Jahre mussten die Granthams warten, jetzt haben King Georg V. und Queen Mary ihren Besuch angekündigt. Der Earl of Grantham (Hugh Bonneville) und Lady Cora (Elizabeth Mc Govern) fühlen sich überfordert. Flugs wird der ehemalige Chefbutler Carson (Jim Carter) aus dem Ruhestand geholt, er soll die Organisation des Events übernehmen, immerhin müssen Lunch, Parade und Dinner abgehalten werden. Als bekannt wird, dass das Königspaar mit seinem eigenen royalen Haushalt anreisen wird, probt das Personal von Downton Abbey in den Gesindekammern den Aufstand… Der Film „Downton Abbey” ist die Kino-Fortsetzung der beliebten britischen Erfolgsserie „Downton Abbey”, die 2015 nach sechs Staffeln zu Ende ging.

Nur mit bestätigter Voranmeldung unter 02335/913667 möglich.

Feb
9
So
Frühstücksbühne, Koffertheater: Das fliegende Klassenzimmer @ Kulturzentrum Lichtburg
Feb 9 um 11:00

Das Koffertheater präsentiert “Das fliegende Klassenzimmer” von Erich Kästner, für die Bühne bearbeitet von Fanziska Steiof: Während im Internat die Proben für die weihnachtliche Theateraufführung auf Hochtouren laufen – man spielt „Das Fliegende Klassenzimmer“, verfasst von Johnny Trotz – haben die Stadtschüler Lisa Kreuzkamm mitsamt der Diktathefte entführt. Das können Matze, Marie, Uli, Sarah und Johnny natürlich nicht kampflos hinnehmen. Außerdem führt ein gefährliches Experiment zu einem gebrochenen Bein und ein Brief – das ist vielleicht noch schlimmer – zu einem gebrochenen Herzen. In dieser klassischen Internatsgeschichte, die Erich Kästner für sein bestes Kinderbuch hielt, wird deutlich, dass die Kindheit nicht nur „aus prima Kuchenteig gebacken“ ist, sondern dass auch Kinder schon einsam sein können und unsicher. Doch alles wird leichter, wenn man Freunde hat. Mit leiser Melancholie und warmem Humor erzählt Kästner von den Abenteuern der Internatsschüler und lässt uns ihre kleinen und großen Sorgen verstehen. http://koffertheater.de/

Regie: Denise Förster · Regierassistenz: Kirsten Gürster · Darsteller: Lucas Brendle, Josefine Eckhardt, Frank Hebenstreit, Lina Köhler, Niklas Peternek, Timo Petersilie, Nathanael Runge, Maria Sichelschmidt, Rhiannon Sleath, Peter Steinmeyer, Laura Utzig, Michael Westerweller

Nur mit bestätigter Voranmeldung unter 02335/913667 möglich.


Bilder vom Frühstückskino