Unseren Spielplan als Pdf zum Download finden Sie hier.

Jul
24
Fr
Fritz Eckenga: Am Ende der Ahnenstange – Erschöpfungsgeschichten live (ABO A + ABO B) (Ersatztermin / ausverkauft) @ Stadtsaal Wetter
Jul 24 um 20:00

ACHTUNG: Diese Veranstaltung wurde verschoben, bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Hier dar aktuelle Termin. Weitere Infos folgen

Seit angeblich 300.000 Jahren baselt der Mensch aufrecht über den Planeten, aber an seinem Hirnstamm hat sich so gut wie nichts weiterentwickelt. Die Evolution hat um gewisse Teile des menschlichen Brägens einen großen Bogen gemacht. Das erklärt vielleicht die eine oder andere Verhaltensweise bei der aktuellen Baureihe, macht aber wenig Hoffnung. Fritz Eckenga hat sich auf dem Wutbürgersteig umgesehen und gibt erschöpfend Auskunft über den gegenwärtigen Stand der Evolution. Sein Resümee: “Ein Jammer. Noch die überzüchtetsten, degeneriertesten Zwergpinscher bilden sich ein, sie seien Wölfe. Und zwar an beiden Enden der Leine.“ Am Ende der Ahnenstange, Produktinformation: 100 % subventionsfrei. Hersteller garantiert den Verzicht auf Verwendung branchenüblicher Geschmacksverstärker. Nach mehreren wahren Begebenheiten. So unterhaltsam wie nötig. Lachzwangbefreit. Unterliegt subjektiver Qualitätskontrolle. Wird bei Bedarf aktualisiert. Nach Einbruch der Dunkelheit beleuchtet. Kann zu Testzwecken ausgezeichnet werden. Kann Spuren von Phantasie enthalten. Der Künstler ist vom Umtausch ausgeschlossen. Fritz Eckenga. 186 cm (ohne Abs.). 83,55 kg (Nettoabtr-.Gewicht.) 12% Fett i.Tr. -6,5 dpt li., -6,0 dpt.re., GGT <50.
www.eckenga.com

Aug
28
Fr
Stage People Company: Humanity (abgesagt) @ Stadtsaal Wetter
Aug 28 um 20:00

Vor nicht allzu langer Zeit gab es eine Welt. Regiert von Dummheit und Machtgier. Beherrscht von Ungleichheit und Egoismus. Bewohnt von Unwissenheit und Hilflosigkeit. Eine aussichtslose Situation. Für alle? Nein! Eine kleine Gruppe Unbeugsamer entschied sich dafür, zu kämpfen. Sie suchten sich die beiden einzigen Disziplinen, die der armen Welt noch helfen konnten: Liebe und Gerechtigkeit. Und sie begannen die einzige Gruppe Menschen auszubilden, für die die Welt noch was bedeutete: Die Jugend. Eine Universität, die sich zum Ziel setzt, das Weltgeschehen positiv zu beeinflussen und den Hass und die Ungerechtigkeit zu bekämpfen, trägt eine hohe Verantwortung und macht große Versprechungen. Sind die Studenten und Dozenten in der Lage, diese einzuhalten? Oder scheitern sie an ihren eigenen Erwartungen an sich selbst? Die Stage People Company widmet sich in ihrer neuen Produktion einer aktuellen Thematik, die jeden etwas angeht. Für welche Disziplin würde man sich entscheiden? Für die Liebe oder die Gerechtigkeit? Die Zuschauer sind in diesem Jahr durch ihre Entscheidung für eine der beiden Fachrichtungen in der Lage, die Wendung des Stückes zu beeinflussen.

Sep
2
Mi
Stage People Company: Humanity (abgesagt) @ Stadtsaal Wetter
Sep 2 um 20:00

Vor nicht allzu langer Zeit gab es eine Welt. Regiert von Dummheit und Machtgier. Beherrscht von Ungleichheit und Egoismus. Bewohnt von Unwissenheit und Hilflosigkeit. Eine aussichtslose Situation. Für alle? Nein! Eine kleine Gruppe Unbeugsamer entschied sich dafür, zu kämpfen. Sie suchten sich die beiden einzigen Disziplinen, die der armen Welt noch helfen konnten: Liebe und Gerechtigkeit. Und sie begannen die einzige Gruppe Menschen auszubilden, für die die Welt noch was bedeutete: Die Jugend. Eine Universität, die sich zum Ziel setzt, das Weltgeschehen positiv zu beeinflussen und den Hass und die Ungerechtigkeit zu bekämpfen, trägt eine hohe Verantwortung und macht große Versprechungen. Sind die Studenten und Dozenten in der Lage, diese einzuhalten? Oder scheitern sie an ihren eigenen Erwartungen an sich selbst? Die Stage People Company widmet sich in ihrer neuen Produktion einer aktuellen Thematik, die jeden etwas angeht. Für welche Disziplin würde man sich entscheiden? Für die Liebe oder die Gerechtigkeit? Die Zuschauer sind in diesem Jahr durch ihre Entscheidung für eine der beiden Fachrichtungen in der Lage, die Wendung des Stückes zu beeinflussen.

Sep
4
Fr
Stage People Company: Humanity (abgesagt) @ Stadtsaal Wetter
Sep 4 um 20:00

Vor nicht allzu langer Zeit gab es eine Welt. Regiert von Dummheit und Machtgier. Beherrscht von Ungleichheit und Egoismus. Bewohnt von Unwissenheit und Hilflosigkeit. Eine aussichtslose Situation. Für alle? Nein! Eine kleine Gruppe Unbeugsamer entschied sich dafür, zu kämpfen. Sie suchten sich die beiden einzigen Disziplinen, die der armen Welt noch helfen konnten: Liebe und Gerechtigkeit. Und sie begannen die einzige Gruppe Menschen auszubilden, für die die Welt noch was bedeutete: Die Jugend. Eine Universität, die sich zum Ziel setzt, das Weltgeschehen positiv zu beeinflussen und den Hass und die Ungerechtigkeit zu bekämpfen, trägt eine hohe Verantwortung und macht große Versprechungen. Sind die Studenten und Dozenten in der Lage, diese einzuhalten? Oder scheitern sie an ihren eigenen Erwartungen an sich selbst? Die Stage People Company widmet sich in ihrer neuen Produktion einer aktuellen Thematik, die jeden etwas angeht. Für welche Disziplin würde man sich entscheiden? Für die Liebe oder die Gerechtigkeit? Die Zuschauer sind in diesem Jahr durch ihre Entscheidung für eine der beiden Fachrichtungen in der Lage, die Wendung des Stückes zu beeinflussen.

Sep
5
Sa
Stage People Company: Humanity (abgesagt) @ Stadtsaal Wetter
Sep 5 um 20:00

Vor nicht allzu langer Zeit gab es eine Welt. Regiert von Dummheit und Machtgier. Beherrscht von Ungleichheit und Egoismus. Bewohnt von Unwissenheit und Hilflosigkeit. Eine aussichtslose Situation. Für alle? Nein! Eine kleine Gruppe Unbeugsamer entschied sich dafür, zu kämpfen. Sie suchten sich die beiden einzigen Disziplinen, die der armen Welt noch helfen konnten: Liebe und Gerechtigkeit. Und sie begannen die einzige Gruppe Menschen auszubilden, für die die Welt noch was bedeutete: Die Jugend. Eine Universität, die sich zum Ziel setzt, das Weltgeschehen positiv zu beeinflussen und den Hass und die Ungerechtigkeit zu bekämpfen, trägt eine hohe Verantwortung und macht große Versprechungen. Sind die Studenten und Dozenten in der Lage, diese einzuhalten? Oder scheitern sie an ihren eigenen Erwartungen an sich selbst? Die Stage People Company widmet sich in ihrer neuen Produktion einer aktuellen Thematik, die jeden etwas angeht. Für welche Disziplin würde man sich entscheiden? Für die Liebe oder die Gerechtigkeit? Die Zuschauer sind in diesem Jahr durch ihre Entscheidung für eine der beiden Fachrichtungen in der Lage, die Wendung des Stückes zu beeinflussen.

Sep
11
Fr
Chin Meyer: Leben im Plus -Kabarett, Geld und mehr (ABO A + ABO B) @ Stadtsaal Wetter
Sep 11 um 20:00

Gewohnt bissig-unterhaltsam und höchst aktuell nimmt Chin Meyer, Deutschlands bekanntester Finanzkabarettist, private und politische Verheißungen und Glücks-versprechen ins Visier. Denn Chin Meyer ist sicher: Wir wünschen uns alle eine ausgeprägte Komfortzone und ein „Leben im Plus“. Doch was passiert eigentlich, wenn wir dem Unerklärlichen wie einem Hybrid aus Hippie und Kapitalist (Mark Zuckerberg) oder aus Staatschef und Idiot (suchen Sie sich jemanden aus) oder gar den Algorithmen die Macht über uns überlassen? Also, wie geht „Leben im Plus“? Und wie weit gehen wir dafür?
In einem vehementen Plädoyer für Pluralismus kämpft Chin Meyer scharfzüngig und gut gelaunt für unsere Demokratie, findet als
gewitzter Kapitalismus-Versteher die Absurditäten im System, stochert lustvoll darin herum und klärt auf.
www.chin-meyer.de